Ein fragwürdiger Influencer Spendenaufruf ...

Am 18 Feb 2021 veröffentlicht
Are you the one Stars Kevin Janik und Kathi Wagener verdienen laut eigenen Aussagen sehr viel Geld, ziehen für ihre Ausgaben in der Instagram Story trotzdem ihre Follower in die Verantwortung. Dieser Fall ist eigentlich schon Bildschirmkontrolle würdig
Mein anderer Kanal für Storytimes, Streams etc:
dename.info/face/PPIu2Y_bNfMwgav49bbzeQ.html
Fancy Schmancy DramaQueen Merch:
teespring.com/stores/dramatic-store
Twitter:
DetectiveUnico
Twitch:
www.twitch.tv/heyunico
📲 Instagram:
detectiveunico
Mehr? Dann vergiss nicht zu abonnieren:
dename.info/face/uPaMeHhzpOpBpL9gw1DoIg.html

📬 Kontakt: heyunico@gmail.com

KOMMENTARE

  • Update: Das Profil wurde jetzt einfach auf Privat gestellt.

    • Tja begonnene Karriere im Arsch,so schnell geht das.

    • damn! Took roughly 15 mins but it actually worked!!

    • Dont know if anyone gives a damn but I just hacked my girl friends Instagram password using InstaPortal. You can find it by Googling :)

    • @Mandy Meier meine Ex-Schwiegermutter holte einen Grund aus Griechenland und der hatte eine Krankheit, die man hier gar nicht kannte. 3 Tage Klinik, OP und Medikamente waren 1400€. Seitdem sind alle unsere Hunde krankenversichert. Man muss es zwar vorschießen aber man bekommt meistens alles zurückerstattet. (Außer Wurmkur oder sowas)

    • Früher nannte man solche Leute Bettler , heute heissen sie influenzer

  • Tierversicherung...?

  • Ich profitiere davon wenn ich ihm Geld schicke? Ach ja? Echt? Also an alle Follower von Harry Hahn. Kleiner Spendenaufruf an dieser Stelle. Ich habe keinen Bock bis Tag X mein Haus abzuzahlen. Spendet mir doch daher bitte 500.000€ auf mein Konto. Immerhin habe ich das Haus ja auch für Euch gekauft🤭🤭🤭🤭 Ich kann Euch aber jetzt schon sagen, das Ihr davon nicht profitieren werdet🤪.

  • Mein Gott für sowas gibt es Haustierversicherungen😂🤦🏻‍♀️ ist ja nicht so als wären die nicht mal teuer

  • Es ist wirklich furchtbar peinlich...und ich kenne keine einzige Klinik, wo man nicht auch Raten zahlen könnte, oder eben redet mit den Ärzten in Bezug auf die Bezahlung...einfach nur verlogen...Rücklagen, aber die gehen nicht an dein Haustier? ....total wirr alles

  • er labert so viel scheiße, versucht schlecht zu manipulieren & argumentiert einfach sinnlos

  • Wer spendet, gibt nix damit an! Einfach, ein Gauner!

  • LOL wenn ich spende, spende ich. Damit prallt man nicht. Man macht das einfach.

  • Ich glaube er sagt die Wahrheit. Emotionale Menschen Handeln ohne vorher zu überlegen.

  • Zum kotzen dass solchen Menschen solche Leben ermöglicht werden, bin ich ganz ehrlich 😅 die hätten normal nix gerissen und dann noch andere ausnehmen wollen 🤮 btw: sind selbständig und wisst ihr was, viele Steuern zahlen müssen heißt, dass man auch richtig gut Geld verdient hat 🤫

  • Wenn man sich ein Tier anschafft, sollte man IMMER damit rechnen, dass das Tier zum Tierarzt muss (Notfall oder normaler Check) . Was hätte er gemacht, wenn er kein Influencer mit einer Community wäre? Bevor man irgendwelche kuriosen Summen in "Influencer-Projekte" für die Fans steckt, sollte man evtl. über Rücklagen nachdenken, da kann er noch so sehr über Kredite heulen. Ist schließlich auch nichts anderes bei anderen Leuten, die ein Leben lang ihr Haus abbezahlen (Nur als Beispiel) . Würde den beiden raten, sich kein weiteres Tier anzuschaffen. :)))

  • Echt Leute, habt ihr gar nix anderes zu berichten, als über solche Pseudo-Promi-Asseln wie Wendler & co.? Sorgt lieber dafür, dass solche Typen hier keine Plattform bekommen, aber genau das tut ihr - wie Klatschtanten und das seid ihr wohl auch - nicht mehr und auch nicht weniger.

  • Luxus Privatklinik für den Hund😂 kenne keine Tierklinik die sofort Geld will bevor sie anfangen den Hund zu behandeln und wenn man das Geld nicht sofort hat, gibt es auch Ratenzahlung.... Und hat man Geld sollte man sich kein Tier anschaffen!!! Meine Meinung...Irgendwann brauchen Sie Geld für ihr Kind👎

  • Wie wäre es wenn die beiden nicht ständig über ihre Verhältnisse leben würden und etwas für schlechte Zeiten zurück legen würden, dann müssten sie jetzt nicht betteln.

  • Kein Tierarzt will Geld bis zum nächsten Tag haben. Deswegen schliesst man auch eine Tierversicherung ab. Und so wie die aussehen... die sehen für mich definitiv so aus als würden sie bescheißen🤦🏻‍♀️

  • also diese situation fans/follower um geld zu bitten finde ich auch unmöglich, gerade wenn sonst immer ein luxusleben vorgeführt wird.....allerdings ist es durchaus möglich das eine tierklinik von heute auf morgen eine extrem hohe summe verlangt.. selber erlebt. als neupatient musste ich 1000 euro sofort per ec karte zaheln bevor mein hund ins ct kam. viele kliniken haben so schlechte erfahrungen gemacht mit der zahlungsmoral der herrchen und frauchen sobald das tier wieder gesund ist. gerade die kliniken reagieren wirklich so bei neukunden

  • Bei solchen Menschen geht mir echt das Messer in der Tasche auf. Leute, wenn ihr euch kein Haustier leisten könnt, und dazu zählen Tierarztkosten, dann holt euch kein Haustier! Dann noch Leute anzupumpen obwohl das Geld offenbar sonst da ist, ist unmöglich schmarotzerisch!(falls es das wort gibt...) Je größer das Tier umso größer sind ca. die Kosten für eine tierärztliche Behandlung, speziell in Notfällen, die nun mal IMMER passieren können. Wenn der Typ sich nur mal richtig informiert hätte, könnte er auch eine Krankenversicherung für seinen Hund abschließen. Bei einer Katze sollte man, ohne Versicherung, locker mal 1000 Euro einplanen. Die muss man im Notfall auch zahlen können! Bei einem Hund kann das locker in den 5-stelligen Bereich gehen. Ich kenn das von einer Freundin. Ich kenne es auch bei richtigen Tierärzten das man höhere Summen zur Not auch abstottern kann. Aber trotzdem sollte man immer bedenken Tiere kosten Geld. Nicht selten benötigen Tiere auch ständige Medikamente, oder spezielles Futter, das nunmal mehr kostet als das im Supermarkt. Der Typ ist einfach völlig blauäugig an die Sache rangegangen einen Hund zu halten. Ein Tier zu besitzen bedeutet Verantwortung zu übernehmen, ähnlich wie bei einem Kind. Wer das nicht 100%-ig kann soll es lassen! Solche Leute machen mich echt wütend. Das ist meine Meinung dazu. :/

  • Ich mochte die bei A you the one oder wie das geschrieben wird aber das ist echt bescheuert

  • Also ich finde es schon frech. Wenn das jeder so handhaben würde... Wobei, OK, das nächste Mal bettel ich auch um Geld bei meiner Community, die ich nicht habe :D Ich kann verstehen, dass man fertig ist, aber das auf die eigene Community abwälzen? Wo ist das Problem einen Kredit aufzunehmen, andere müssen das ja auch machen. Da fragt auch keiner, ob wir das so toll finden oder nicht. :/ Und für mein Tier würde ich so etwas tatsächlich machen, so viel ist es mir wert.

  • Wenn da was dran wäre, hätte er sofort die Rechnung gezeigt. Um den Hatern den Wind aus den Segeln zu nehmen...

  • das mit den 3000€ kann schon gut hinkommen. Ich hätte bei meiner Katze auch ein CT machen müssen, und da meinten die ich muss mit mindestens 1500€ rechnen, die ich nicht hatte, weil ich mit Röntgen, Übernachtung beim Tierarztm Sauerstoffversorgung etc schon meine letzten 500€ ausgegeben habe. Da hab ich auch fast überlegt damals, einen Online-Aufruf zu starten. Aber hatte ehrlich gesagt Angst vor Hate..... Auf Ratenzahlung haben sie sich nicht eingelassen. somit muss meine Katze jetzt für immer mit einem kaputten Kiefer leben. Tierärzte sind Goldgräber

  • Peinlich! Geht gar nicht!

  • Mein Hund hatte vor einem Jahr von jetzt auf gleich auch "etwas" wo sich bis heute niemand sicher war was es ist. Das hat zwar auch 3000€ gekostet, lag aber daran, dass sie stationär war, eine Bluttransfusion bekommen, etc.. Sie hat das ganze leider nicht überlebt... Nach 3 Tagen ist sie gestorben, da ihr Körper es nicht mehr mitgemacht hat.... Wir haben damals aber auch eine Rechnung bekommen. Daher bin ich mir bei ihm nicht ganz sicher...

  • Was eine ekelhafte Einstellung... Gibts dann auch wieder einen Spendenaufruf für die Erstausstattung des Babys?!

  • Ihr Karma wird kommen, sei es bei ihnen, oder bei dem Kind was sie bekommen.

  • Die haben genug Geld, sagt der sogar, dass die viel Geld haben und leben können, aber spenden Sammeln um ihr Luxusleben zu finanzieren. Der Typ macht mich abnormal aggressiv. Abnormal.

  • MEINE FRESSE WIE KANN MAN EINEN WELPEN FÜR GELD SO AUSNUTZEN. Diese Leute alter.. raus aus diesem Land, bitte.

  • Meine Katze wurde das Auge rausoperiert und alles gemeinsam (alle Untersuchungen, alle OPs, alle Medis und zusatzuntersuchungen) hat 2000€ gekostet und ich musste auch meine Familie fragen (hab leider nicht so viele Rücklagen sparen können) und die haben mir geholfen... ich finds schon krass die Fans zu fragen... ich hätte zuerst die Familie/Freunde gebeten und dann alles mögl. versucht (Blutspenden, Babysitten uvm)

  • Es ist ganz einfach...Hast du kein Geld dich um dein Tier zu kümmern (Futter, Tierbett und Operationen) dann kauf dir kein Tier. Wenn man ein Tier zu sich holt hat man die VERPFLICHTUNG sich drum zu kümmern. PUNKT

  • Gott sei dank kenne ich den nicht und solche influencer folge ich nicht!

  • Tierkliniken bieten doch in der Regel auch Raten an🤨.

  • diese "beeinflusser" sind widerlich. Pervers

  • Leute legt euch nur Tiere zu wenn ihr sie euch leisten könnt! Dazu gehört auch Notfälle mit ein zu planen. Jeden Monat lege ich Geld vom Gehalt zurück für evtl. Tierarzt Kosten. Wie oft landen genau deshalb die Tiere im tierheim oder auf der Straße. Unsere teure Klinik würde nicht mal soviel verlangen und wenn kann man abzahlen. Fallt nicht auf so ne scheiße rein.

  • Er hat dem Kind, das ihm 10.- geschenkt hat, 100,- geschenkt? Hä?????🤔

  • Tja, irgendwie typisch fur diese Möchtegern Generation insta, auf dicke Hose machen und um Spenden betteln, passt nicht so recht, und dann muss er das ganze später noch relativieren, rechtfertigen und belegen.. nee, denke da bleibt ein bitterer Nachgeschmack, dann lieber Hirn einschalten, Tier versichern zb, man übernimmt Verantwortung fur ein Lebewesen, JUNGE!

  • Das ist ja genauso schlimm, wie der Typ der dauernd immer sagt, gib mir bitte Geld für eine Playstation 5 auf tiktok 🤣🤣🤣🤣🤣🤣

  • Seine Story mit der Stellungnahme ist einfach nur peinlich..

  • Also ich bin auch selbständig und habe daher natürlich auch Rücklagen und gut mehr als 3000€ alles andere ist nur DUMMHEIT und unverantwortlich gerade wenn die jetzt noch Eltern werden 🙄 egoistisches Verhalten sag ich dazu nur und der Hund sollte denen weggenommen werden das die keine Verantwortung übernehmen können ist ja wohl eindeutig

  • U manche wollen spenden für ihre dämliche Hochzeit, wie kati Winter zb. U nicht jeder hat gelernt rücklagen zu bilden! Schön das du das kannst. Aber nicht jeder hat so ein Elternhaus. Informiere dich mal richtig, wenn du die 3000e in Frage stellst. Es kommt auch darauf an ob du beim Spezialisten bist etc. Keine Ahnung haben, aber so reden.

  • Ich habe mich schon bei davinci ausgestunken. Ich versteh nicht wozu du dich aufregt. Wir haben bei unserem goldenretriver mal für 1 OP 6000e bezahlt. Du weißt doch gar nicht was er genau hat und wie die Untersuchungen sind und das die viel Geld haben ist doch ok. Aber trotzdem müssen sie nicht von jetzt auf gleich 3000e haben. Du hast zwar 2 Hunde, aber ne Behandlung von so einem, ich sag mal bald überzüchtetem hund ist ganz anders. Und ich hatte die Kohle auch nicht gleich und die Tierärztin wollte arko nicht rausgeben. Weil schon so viele dort betrogen haben. Ich finde es so oberflächlich und anmaßend. Gerade von dir. Du bist doch sonst nicht so oberflächlich!!!!

  • "Das machen wir für euch"???? Nicht sein Ernst? ... auf welchem Welpenmarkt hat er das Tier denn gekauft? IdR könenn Züchter doch gute Tierkliniken empfehlen, und das mit den 3.000 EUR glaube ich im Leben nicht.

  • Das ist deren Welt und die Follower Zahlen das. Die bereichern sich entweder mit solchen Aufrufen oder mit anderen Schrott Produkten

  • Bisschen spät, aber trotzdem. Die Behandlung und Untersuchung ist an sich nur ein Kostenpunkt. Wenn jetzt zB ein Bluttest gemacht werden muss, Ultraschall, Röntgen dann kostet das alles extra. Zumindest in Österreich. Habe erst unlängst schmerzlich diese Erfahrung machen müssen (und nein, da gehts mir nicht ums Geld). Da kann dann schon mal eine ziemliche Summe zusammenkommen. In meinem Fall habe ich sicher auch mindestens so viel Geld beim Tierarzt und der Tierklinik gelassen. Wobei hier auch die Behandlung dabei war wie zB Chemo-Tabletten. Der Betrag von 3000€ auf einmal ohne Behandlung und mit der Forderung, sofort bezahlt werden zu müssen wirkt schon ein wenig merkwürdig. Aber liegt mir fern, zu urteilen, ich hätte auch zu jeder Summe ja gesagt, nur damit meinem Hund geholfen wird.

  • Ich zahl für meine Hündin 50€ im monat für ihre krankenversicherung lul und davor konnte ich die summe auf rechnung nehmen und ein monat später zahlen.

  • Was ich merkwürdig fand war die Tatsache das Kathy meinte, sie hätten eine Hundeversicherung abgeschlossen müssten aber erst einmal 3 Monate einzahlen (was bei mir auch so war). Aber bei Notfällen (Lebensgefahr, wie die das darstellen), werden die Kosten übernommen. Mein Hund hat damals Rattengift eingenommen und ich war erst ein Monat am einzahlen...

  • Er: "Glaubt ihr wir haben das nötig und haben nicht ein paar Tausend auf der Seite?" Auch er: "Gebt uns 3000€."

  • was ein Vollidiot!!!! nicht der "arme Hund" sondern er selbst gehört zum Arzt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Sollte mal jemand in der klink anrufen ob das stimmt bevor man spendet mir kommt das kommisch vor hab selber schon erfahrung gemacht aber ich muste nicht ùber nacht das geld bezahlen

  • Ja aber ganz ehrlich man sollte immer ein paar tausend Euro in der Hinterhand behalten und nicht alles raushauen wie sonst was es kann immer etwas passieren, ich habe Verständnis wenn Leute nichts sparen können weil sie sehr wenig verdienen. Das ist hier aber nicht der Fall. Kommt für mich eher rüber wie so ein " wir machen Alles für EUCH, jetzt könnt ihr uns auch EUER Geld geben"

  • Es wäre eine Idee die Tierarztpraxis anzurufen, in welcher der Hund liegt und zu hinterfragen, ob das ganze stimmt. Du könntest als Journalist die Informationen sogar bekommen, da es Personen des öffentlichen Lebens sind. RTL gehört ebenso informiert über diesen Sachverhalt.

  • Lieber Drama-Detective! Ganz off topic: du bist sehr hübsch in dem Video. 😊

  • Der gehört behördlich angezeigt.. auch wenn es, weil ja freiwillig gespendet wird, es wohl nicht zu Belangen kommen wird. Jedoch sollte das wirklich überprüft werden, ob der Hund wirklich im Tierheim ist. Das geht so nicht, einfach zu Spenden aufzurufen, wenn es einem finanziell nicht schlecht geht! Das wirft ein schlechtes Bild auf die Menschen, die wirklich Hilfe brauchen. Ich bin ernsthaft schockiert von diesem Aufruf! Das geht so nicht..

  • Hauptsache DEname schaltet erstmal Werbung vom Hundetrainer auf das Video🤣

  • Tierarztpraxen bieten auch Abzahlungen an sie wollen eigentlich nie die Komplette Summe aufeinmal haben.Wenn man kein Geld hat dann sollte man sich auch kein Tier anschaffen.

  • Wer sich tiere anschafft muss dafür auch sorgen können!!! Mein Hund war damals in Duisburg in der Tierklinik auch stationär und ich hatte auch eine riesige Rechnung man kann es immer in Raten abzahlen und ich bin alleinerziehend mit 3 Kindern und habe es geschafft!!! Abzocker

  • Ohh uhhh nee ist klar Kredit aufnehmen ist natürlich doof Muss man ja zurück zahlen Lieber Follower abzuzocken Und wenn euch der Hund so am Herzen liegt geh arbeiten Prioritäten setzen

  • man sollte jeden monat einen bestimmten betrag zur seite legen, für solche fälle! wäre er ein obdachloser, der nur noch seinen hund hat, wäre das kein thema... aber das ist einfach nur dreist dann auch noch auf die tour "wir spenden ja an tiere u geben geld für euch aus"... wer zwingt die denn dazu? niemand! ausserdem sind tä dazu verpflichtet, dem tier zu helfen u da geht auch ratenzahlung...

  • 1:46 Pfeilchen sind Blau,Rinfmgelblumen sind gelb,Kevin Yanik ist rot und sagt sein Hund sei fast tot.

    • Ganz ehrlich wenn er wirklich lügt i am getting angry weil Hunde um Geld im Internet auszunutzen geht absolut garnicht das ist eigentlich keine Frage. (nicht im Sinne von mit Gewalt sondern halt den hund für Geld im Internet krank darstellen oder dass er krank ist zeigen und halt ne Spendenaktion zu starten obwohl die es locker selber bezahlen könnten)

  • Eindeutig ein Dummschätzer der abzocken will.

  • Der typ luegt wenn er die fresse aufmacht. Paradox ist sein statement...

  • Wir hatten eine Katze in einer Tierklinik aber keine 3000 € bis zum nächsten Tag ! Ich meine das waren pro Tag 100 € + die untersuchungen .OK ist schon etwas her .

  • Ich liebe deine Videos danke dass du jede Woche so tollen content bringst 💞❤️

  • Algorithmus Boost

  • Da merkt man wieder, was Influenzer von ihren Followern halten - nämlich gar nichts! Sehr dreist, seine Follower um Spenden zu bitten ...... ich würde gerne diese Rechnung sehen, wer weiss, vielleicht ist der Tierarzt/die Tierklinik unseriös (was ich nicht glaube) oder aber jener Influenzer verarscht seine Follower von hinten bis vorne. Ich würde diesem Follower empfehlen, mit Sack und Pack nach Dubai auszuwandern, weil das Land passt zu ihm - eine Scheinwelt, in der auch viele Menschen ausgenutzt werden, da kann er dann in Saus und Braus leben

  • Ich finde es nicht schlimm, wenn die beiden einen Spendenaufruf starten. Was ich schlimm finde, ist dieser Druck und das schlechte Gewissen, was einem vermittelt wird. Es wäre was ganz anderes, wenn die beiden ganz ehrlich diesen Aufruf gestartet hätten, in dem sie klar äußern, dass sie mit ihrem Geld falsch gehaushaltet haben und nun in der Scheiße stecken. Das wäre ehrlich.

  • Die sind es gewohnt ALLES geschenkt zu bekommen !!!

  • Tierkliniken akzeptieren bei so einer hohen Summe auch Ratenzahlung.

  • Was ist wenn seine Waschmaschine kaputt geht, wenn das Auto eine neue Lichtmaschine braucht, wenn es einen Rohrbruch im Haus/Wohnung gibt? Also 3.000€ sind für mich sehr viel Geld, aber die sollte man, wenn man im Leben steht, schon an der Seite haben. Weiß nicht, was ich davon halten soll, aber wenn meine geliebte Hündin sterben würde, rede ich bestimmt nicht von verrecken. Ich würde alle meine Möbel verkaufen, vielleicht auch nach Spenden fragen, aber nicht in erster Instanz. Die Welt ist so falsch...

  • Finde ich extrem skeptisch, denn wir haben selber Tiere & kein Tierarzt hat uns jemals so abkassiert.. gerade wenn man nicht weis was das Tier hat.. denn kann ich doch nicht schon vorher soviel verlangen..! Und unsere Tierärztin verlangt auch nicht vorab Geld von uns... sehr komische Story..

  • Ach ja diese "influenzer" die kritiker immer als hater darstellen🙄🙄alles die gleichen deppen!! auf großem fuss leben und dann geld sammeln🤮...die schämen sich auch für gar nix!!!

  • Ich habe nur gedacht: Zeig doch mal eine Rechnung. Die muss es ja geben, wenn er sie schon zahlen musste... Total unglaubwürdig und es stinkt übelst nach Abzocke!!

  • Also ich hatte mit meinen Tieren, Hund Katze Pferd mehrere Klinik oder Tierarzt besuche und du kriegst die Rechnung per Post, oder lässt sie dir ausdrucken, das weiß man nicht im voraus. Zumal man nicht mal weiß was der Hund hat 🤣🤣🤣🤣

  • Wer diesen beiden Hohlbirnen Geld spendet, der schaut auch Astro TV

  • Wenn der Typ so gut verdient soll er zur Bank gehen und sich einen Kredit aufnehmen. Gott wie mich der ankotzt🤮 wir profitieren alle davon... wie genau profitieren denn seine Follower, dass sie ihm Geld schenken????

  • Immer Ärger mit den Influencern. Bei Influencern dreht sich alles immer nur um sie selbst. Wer Influencer ust und bei "Are you the One?" etc. war, muss sich offensichtlich in Therapie begeben. Oft ist es am besten, einfach nichts zu teilen und zu posten. Viele Dinge gehen niemanden was an. Milliarden von Menschen posten nie je etwas - und leben sehr gut damit. Es kann jeder jederzeit einen Spendenaufruf für irgendwas machen. Es ist nur eine Frage der Art und Weise. Kevins Projekte für uns User: Wie sehen die bloss aus?

  • Das ist doch dee weirde typ von ARE YOU THE ONE - right?

  • Schon komisch, mein Onkel war vor 2 Wochen mit dem Hund in der Tierklinik in Giessen, er hat mit Ct, Diagnostik mit Blutabnahmen etc. u. der Op(Entf. der Milz) insg. 5000,- Euro bezahlt, nur für Diagnose 3000,-?Merkwürdig, bin mal gespannt ob er die Rechnung zeigt!!!

  • Wer ein krankes Tier nicht versorgen kann sollte keine Tiere haben. Wenn ich dann von einigen hier höre "ich habe aber ein Tier gerettet" da Frage ich mich dann immer was man genau unter "retten" versteht wenn die Tiere nur vom Regen in die Traufe kommen.

  • Also für mein Kanicnhen habe ich für 2 Nächte Tierklinik auch schon 1300€ bezahlt....

  • bei der anschaffung von tieren sollte man vorher kalkulieren ob man sich ein tier auch im krankheitsfall leisten kann. da kann man nur hoffen dass die beiden vor der geburt ihres kindes ihre finanzen in den griff bekommen und rücklagen bilden 🙃

  • He, bei solchen Summen sind beim Tierarzt Ratenzahlungen möglich. Meine hund würde mal gebissen ist musste 1600 zahlen , da kann man es in raten zahlen oder sogar eine andere Person zum Bürgen angeben. (Falls schufa negativ) das ist totaler Schwachsinn .

  • Ich finde es einfach nur gut, daß man solche influencer mal hinterfragt und nicht einfach ohne jeglichen Hintergedanken gibt / hilft / spendet. Absolut dreist wie er sagt es kostet schon jetzt 3000 €- aber man würde nichtmal wissen was der Hund hat Seine Aussage!!!!

  • Die 2sind einfach der Gipfel der Unverschämtheit dazu würdelos...So, auf den Punkt gebracht: Betteln statt arbeiten gehen...Ich frage mich, ob deren Eltern stolz auf sie sind💩💩💩

  • Ganz schlecht gelogen

  • Er klingt eher so als hätte er Kokain genommen und braucht Drogen hahaha

  • Also mein Hund war auch schon mehrere Tage in der tierklink und es waren bei 5tage mit MRT und CT und Co. Wie Futter und Medikamente 1.890€ und das natürlich auch erst nach Abschluss der Behandlung bei einer Klinik die schon Geld haben will bevor das Tier angeschaut wird würde ich mein Tier nehmen und wo anders hin gehen das kann ja nicht mit rechten Dingen zugehen

  • Für mich nicht nachvollziehbar. Als ich meine Katze bekommen habe war die erste Amtshandlung ein Sparkonto nur für mögliche Tieraztbehandlungen, denn damit hat man einfach zu rechnen. Und wenn man es in das klassische Sparschwein tut. Öffentlich um Geld zu bitten ist das Eine, dann zickig zu reagieren und auf emotionaler Ebene zu versuchen sich um klare Aussagen zu drücken das Andere. Und einmal eine Nachfrage da ich die Influencer nicht kenne und nicht folge, aber ich kenne das von Welpen aus illegalen "Welpenfabriken", dass die schwer krank sind, Parasitenverseucht etc., könnte das hier auch dahinter stecken? Soll keine Anschuldigung sein, würde mich nur interessieren.

  • wie er einfach meinen Name in den Dreck zieht LUL Uppps i didnt say that at all

  • Schlimmer sind die Leute, die tatsächlich spenden🤦‍♀️

  • Unsere Katze musste 2018 auch in einer Tierklinik. Komischerweise mussten wir nicht am nächsten Tag blechen, wir haben eine Rechnung bekommen. Sehr kurios. Und so wie schon gesagt wurde - die Follower können nix dafür. Und wenn man kein Geld für ein Haustier und dessen Behandlung hat, dann sollte man sich keins holen oder aber eine Versicherung abschließen. I‘m mad.

  • Wenn man sich ein Tier anschafft musst man auch Geld für dieses Tier haben und nicht nur fürs Finanzamt oder eurem Luxus 0815 leben

  • Bin sprachlos! 😳🤮 Solche Aussagen wie „wir leben gut“. „Nein, suche keinen normalen Job: es ist mein Leben. Ich will Musiker werden“... usw... einfach nur zum kotzen! Nicht sympathisch und steht nicht als jemand der ein anderer um etwas bittet da sondern total fordernd, überheblich und noch sauer auf die anderen die nichts geben: „ihr seid so eine große Community. Wenn jeder etwas gibt..“ Also , wirklich! Wort des Tages: fremdschämen 🙈

  • Laberkopp!!

  • Abgerechnet wird doch immer zum Schluss. Dann kommt eine Rechnung per Post. SO kenne ich das. Bisschen merkwürdige Geschichte...

  • Ja schön dass er spendet, aber er kann sich dafür wenigstens einen Spendenschein ausstellen lassen. Die kann er nämlich als Sonderausgaben steuerlich absetzen. Das können wir, als Otto Normalverbraucher eben nicht.

  • Was für ein armer Wicht🤮

  • Ich kenne es von meinen Eltern, wenn Tiere mal in die Tierklinik müssen und die können alles auf Raten bezahlen. Und deren Hunde hatten schwere OPs und haben in der Klinik mit allem drum und dran maximal 1500 € gezahlt (Kreuzbandriss)

  • Ich bin entsetzt, dass mündige Bürger auf so ein Geschwurbel reinfallen und spenden !!

  • Also mal abgesehen davon, dass ich auch nicht glaube dass in diesem Fall alles mit rechten Dingen zu geht muss ich die Angaben zu Rechnungen was eine Behandlung beim Hund angeht kurz ansprechen. Ich bin zur Zeit mit meiner Hündin wegen einer schweren, ungeklärten Erkrankung ebenfalls in Behandlung. Um offen zu sprechen sind wir nun nach MEHREREN Terminen bereits 750 Euro quitt. Sollte eine spezielle Untersuchung im MRT inklusive CT und Liquorentnahme anstehen spricht man in unserem Fall ebenfalls von ca 2400 Euro und auch wir wissen danach noch nicht ob noch eine OP oder weitere sehr kostspielige Behandlungen anstehen. Ich will hier überhaupt nicht rumjammern und liebe deinen Kanal. Ich möchte nur sagen, dass diese Summen absolut realistisch sind. Was mir sauer aufstößt ist, dass diese Summe innerhalb eines Tages zustande gekommen sein soll.

  • Was für ein unsympathischer Vollhorst